!DOCTYPE html> Alternative Shampoos für gesundes Haar

Blog Post - Natur Haarpflege

Shampoo aus Roggenmehl

Shampoo aus Roggenmehl

Aus Naturstoffen Pfelge für das Haar zu machen klingt zugegebenermaßen auf den ersten Blick etwas merkwürdig wenn es sich um Roggenmehl handelt. Dieses Shampoo kann man selbst anmischen und am besten verwendet man Vollkornroggenmehl. Das Korn und die Schale enthalten viele pflegende Inhaltsstoffe wie Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe.

Sind in den meisten käuflichen Shampoos die Pflegestoffe in chemischer Form beigemengt, ist das bei unserem selbstgemachten Shampoo aus Roggenmehl reine Natur die an unser Haar herankommt.

Zubereitung des Roggenmehlshampoos

Benötigt werden eine möglichst naturbelassenes Vollkornroggenmehl. Auf keinen Fall darf Dinkelmehl oder auch andere Mehlsorten verwendet werden, denn diese enthalten zu viel Gluten und kleben wie Zement in den Haaren.Neben dem Vollkornroggenmehl braucht man Wasser, ein Gefäß zum Anmischen und einen handelsüblichen Schneebesen der eigentlich in jeder Küche zu finden ist.

Es werden 5 Esslöffel Mehl mit ca. 300 ml Wasser zusemmengemischt und mit dem Schneebesen gut verrührt. Es entsteht eine Masse die in der Konsitenz ähnlich ist wie ein normales Shampoo. Diese Masse lässt man noch am besten ein bis zwei Stunden stehen, damit sich alle Inhaltsstoffe so richitg entfalten können.

Anwendung des Roggenmehlshampoos

Die hergestellte Masse wird gut in die Haare und Haarlängen einmassiert. Zirka 5 Minuten soll man dieses Roggenmehlshampoo einwirken lassen und anschliessend wieder gründlich ausspülen. Natürlich wirkt das Gemisch besonders wenn du dein Haar zuvor silikonfrei gemacht hast. Das geht mit Natron und wird auf unserer Webseite ausführlich beschrieben. Ist dein Haar silikonfrei kann es jeder Art von pflegestoffen besser ausnehmen.